Ins Internet per VPN Tunnel

Heutzutage kann man im Internet niemandem mehr trauen, nicht einmal denen, die wir eigentlich bezahlen damit sie uns beschützen, z.B. Regierungen, Geheimdienste, NSA usw.

Auch im WLan ist man mit seinem Handy potentiell unsicher, gerade wenn man auf seine persönlichen Daten in der Cloud zugreifen will. Doch um diese Problem zu beheben, haben sich VPN Dienste etabliert:

Das Unternehmen VPNTunnel ist eine Tochter der Netalia AB und hat ihren Sitz in Schweden. Die VPN Dienstleistungen werden seit dem Jahre 2008 angeboten. Bei VPNTunnel haben Kunden die Möglichkeit, zwischen mehreren kostenpflichtigen Paketen zu wählen, die je nach Leistung etwas variieren.

Aktuell werden bei VPNTunnel Server in fünf verschiedenen Ländern angeboten mit über 10.000 verschiedenen IP-Adressen. Bei den Ländern handelt es sich um Deutschland, Schweden, Russland, Rumänien und die Niederlande. In naher Zukunft werden noch weitere Server und Länder hinzukommen.

vpntunnel

Das Unternehmen VPNTunnel hebt sich durch ihre Privacy Policy von anderen VPN Anbietern deutlich ab, da dieser Anbieter keinerlei Logdateien anlegt oder sonstige Daten erhebt, da die schwedische Gesetzgebung dies verbietet.

VPNTunnel kann mit allen gängigen Systemen genutzt werden. PPTP ist möglich unter Windows, Linux, iOS, Mac und Android. OpenVPN gibt es für Windows, Linux und Mac. Um sich mit den Servern zu verbinden bietet VPN Tunnel eine eigene Client-Software an.