Die Telekom Cloud Lösung

Mit der Telekom Cloud ist es kinderleicht Daten zu speichern, überall abzurufen und zu teilen.

Als Herzstück dieser Cloud wird das Mediencenter, ein 25 GB großer kostenloser online Speicher welcher jedoch mit Freemail Premium um 10 GB für 4,99 € pro Monat erweitert werden kann, bezeichnet. Weitere dazugehörige Produkte, sind der kostenlose E-Mail Dienst, der Music Shop der Telekom und ein Fotoservice. Wer hingegen klassisches Webhosting bevorzugt, wird hier den richtigen Anbieter finden.

Die Bestellung der Cloud ist auch sehr einfach und es wird zur Cloud direkt eine dazugehörige E-Mail Adresse bereitgestellt, falls nicht bereits eine vorhanden ist. Direkt nach der Bestellung kann bereits auf die Cloud Website zugegriffen werden. Neben dem Zugriff via Website, bietet die Telekom zusätzlich eine Software an, die es ermöglich die Cloud wie eine externe Festplatte zu handhaben.
Der Zugriff auf die Cloud ist natürlich auch mit dem Mobiltelefon möglich. Allerdings sollte hier drauf geachtet werden, dass man in fremden W-Lans nur über eine VPN Verbindung ins Internet geht.

Eine Nutzung mit dem Mobiltelefon ist entweder durch Apps fürs iPhone oder für Android Handys, oder durch eine spezielle Website für Mobiltelefone gewährleistet. Eine weitere Möglichkeit ist mittels Telekom Entertain, wo der Zugriff auf die Cloud mit dem Fernseher ermöglicht wird.

Das Teilen, der auf dem Mediencenter gespeicherten Daten, geschieht über den Menüpunkt „Share“, der es ermöglicht per E-Mail die Daten an Freunde und Bekannte zu senden. Auch Fotos vom eigenen Smartphone können mittels einer App direkt an das Mediencenter geschickt und geteilt werden. Eine Beschränkung für das Hochladen von Dateien ist dabei nicht vorhanden, nur der Transfer ist, abhängig von der Variante der Cloud, beschränkt.

Bei der Cloud gibt es keine langen Vertragslaufzeiten und auch keine versteckten Kosten, da sie komplett kostenlos und für jeden erhältlich ist und kann einfach gekündigt werden. Auch die Sicherheit kommt nicht zu kurz. So wird beispielsweise die Übertragung der Daten verschlüsselt oder die Daten parallel auf Computern der Rechenzentren der Telekom gesichert und so vor Verlust oder Diebstahl geschützt.